Sie möchten ein gebrauchtes Palettenregal kaufen?

Hier können Sie sich informieren, ob ein Palettenregal das richtige für Sie ist.

Palettenregale - Definition und Einsatzbereiche

Palettenregale sind, wie der Name sagt, zum Einlagern von Paletten konzipiert. Dies können sowohl Flachpaletten, Gitterboxpaletten oder auch Sonderpaletten sein.

Palettenregale werden aus Seitenrahmen und den dazugehörigen vertikalen Stehern gefertigt, die wiederum durch Längstraversen verbunden werden. Auf diesen ruhen auch die Paletten oder Gitterboxen. Je nach Bauweise können auch andere Warenaufnahmen als Paletten gelagert werden, dabei kommen Tiefenauflagen und Quer- sowie Längstraversen zum Einsatz. Diese Bauweise gestattet es auch, Paletten quer einzulagern.
Palettenregale beinhalten meist eine Aushubsicherung, bzw. eine Durchschubsicherung, um die Paletten gegen das Herabfallen zu sichern. Ein Anfahrschutz rundet dabei die Sicherheit ab.

Ein Regal besteht aus den Seiten- oder Regalrahmen mit zwei Stehern, die durch Querverbände stabilisiert werden. Längstraversen verbinden die Rahmen, zudem werden auch die Paletten auf sie gesetzt. Ist das Regal mit Einlegeböden, Tiefenauflagen oder Quertraversen zwischen den Längstraversen ausgerüstet, können auch andere Güter sowie querstehende Paletten eingelagert werden.

Wir kaufen und verkaufen Palettenregale für den industriellen Einsatz

Palettenregal-Mehrplatz-Angebot-Traverse-Rahmen-Ständer-Dexion